Podlog #162 2017-06-11

11. Juni 2017, die 162. Folge. Heute also endlich eine (winzige) Notiz zur Metapher der Raumforderung.

Podlog #156 2017-06-05

5. Juni 2017, die 156. Folge. Heute ein paar Notizen zum Thema, das in aller Munde ist, nämlich Populismus. Genauer zu einem recht jungen Vortrag von Slavoj Žižek  der auf mir sehr einleuchtende Weise die Kritik am Populismus in seiner und ihrer (!) Problematik beleuchtet. Der mir wichtige Gedanke war dabei vor allem zu zeigen, dass genau die Kritik am Populismus, wie sie derzeit von pro-Europa Politikern wie Macron propagiert wird, oder von links wie von rechts an den Populisten dieser Welt geäussert wird, eben diese Kritik ist selbst nicht weniger, vielleicht umso mehr populistisch, ist diese Position doch für den Erhalt desjenigen Systems, das den Populismus erstarken lässt. Dazu auch der Witz über Rabinowitchs Gewinn eines neuen Autos  (“Radio Erevan”).

 

Quellen:

Žižek, Slavoj. Žižek’s Jokes: (Did You Hear the One About Hegel and Negation?). Cambridge, Mass: MIT Press, 2014. (Hier Seite 102.)
Vortrag von Žižek:
https://www.youtube.com/watch?v=Dx1m_d_kOHI

Podlog #145 2017-05-25

25. Mai 2017, die 145. Folge. Heute ein paar Notizen aus dem off – offline, die Realität als Bruchstückhaft, imperfekt, unvollständig erfahrend, den Mangel des disparaten Komplements als Moment, in dem die Realität beunruhigend unmaskiert dasteht… so vielleicht? Mit Žižek am Rhein Realität beobachten… na ganz stark…

Quelle: Žižek, Slavoj. Disparities. London ; New York: Bloomsbury Academic,an imprint of Bloomsbury Publishing PIc, 2016.

Podlog #144 2017-05-24

24. Mai 2017, die 144 Folge. Heute ein paar Notizen im Anschluss an die Einleitung aus “Disparities” von Slavoj Žižek, zur Frage nach gesellschaftlichen Widersprüchen und ihren Folgen für wissenschaftliche und philosophische Reflexion. Philosophie als Kampf, nicht einfach um zu gewinnen, sondern um überhaupt erst herauszufinden, um welche Positionen es hier geht. Oder eben, wenn eine perverse Gesellschaft in sich selbst kollabiert, die Ideologie heute als Ideologiekritik (Illusio heute die Kritik von Illusio)… Ist das nicht eigentlich das perfekte Bild für eine Methode, die es heute zu entwickeln gilt? Dieses Denken der Disparitäten?

Quelle:

Žižek, Slavoj. Disparities. London ; New York: Bloomsbury Academic,an imprint of Bloomsbury Publishing PIc, 2016.

Podlog #142 2017-05-22

22. Mai 2017, die 142. Folge. Heute, auf der Fahrt von Nürnberg nach Köln – leider mit sehr schlechtem Sound – mache ich mir ein paar Notizen zur Autobahn-Anti-Raser-Kampagne… Autobahnideologiekritik… vielleicht einfach zu viel Žižek davor gehört. Und ein Ausblick auf Gedanken zur Frage zur Kritik “Des” Kapitalismus und anderer grosser Begriffe.

Podlog #138 2017-05-18

18. Mai 2017, die 138. Folge. Ich notiere ein paar Nachträge zur Frage nach der Aktualität – von alten, noch zu rezensierenden Büchern, von Soziologie, Philosophie, der Frage nach der Aktualität überhaupt, und der Frage nach der Aktualität gerade von unzeitgemässen Beobachtungen. Ok. Den Begriff von Aktualität habe ich eigentlich gar nicht besprochen… aber ein paar andere.

Podlog #125 2017-05-05

5. Mai 2017, die 125. Folge. Ich notiere Gedanken im Anschluss an den Beitrag von Žižek zu “Philosophie und Aktualität: Ein Streitgespräch”. Es geht um die Frage nach dem genuinen Beitrag der Philosophie, um den Zerfall von Begriffen, das Scheitern, zur Frage nach der Methode Žižeks und seinen ‘Beispielen’, das Verhältnis von Erkenntnistheorie und Einzelwissenschaften, und mehr.

Podlog #115 2017-04-25

25. April 2017, die 115. Folge. Ich lese Alain Badious und Slavoj Žižeks Streitgespräch über “Philosophie und Aktualität” und Frage mich, was eine philosophische Situation ist, was ein Ereignis, warum Philosophie kein Dialog ist, dafür aber mit Scheitern und Fremdheit zu tun hat, und versuche einige Bezüge zu alten Fäden wiederherzustellen.

Quellen:

Badiou, Alain, and Slavoj Žižek. Philosophie und Aktualität: ein Streitgespräch. Edited by Peter Engelmann. Dt. Erstausg., 2. durchges. Aufl. Passagen Forum. Wien: Passagen, 2012.
Cioran, E. M. Die verfehlte Schöpfung. suhrkamp taschenbuch 550. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1979.

Podlog #110 2017-04-20

20. April 2017, die 110. Folge. Kurze Notizen zum Rezensionsexemplar von “Philosophie und Aktualität” (Badiou und Žižek), sowie, etwas länger, zur Frage des exklusiven Anspruchs auf Wahrheit in der Philosophie – aus Sicht der Einzelwissenschaften. Wie kommt es, dass man gerade am Thema und Gegenstand der Wahrheit nicht seine ganze Kompetenz sieht – egal welcher Einzelwissenschaft man angehört?

Podlog #098 2017-04-08

8. April 2017, die 98. Folge. Heute ein paar kurze Nachträge zu gestern, Fragen zur Anarchie, Apathie, Politik, reale Utopien, und eigentlich nur Fragen…