Podlog #139 2017-05-19

19. Mai 2017, die 139. Folge. Kurze Notizen zu ein paar Gedanken von Walter Benjamin aus dem Text: “Das Gespräch” (von 1914, ca.?) Das Schweigen als unfassbare Quelle des Sinns, der Sprechende, um sich selbst zu bekehren, das Schweigen gebiert sich aus dem Gespräch – kurz: zur Frage nach Sprechen und Schweigen, nach eben jenem, was ich in meinen kurzen Reflexionen zum Podlog immer wieder frage…

 

Kommentare? Fragen? Widerpruch? Links? Bitte gerne...