Podlog #092 2017-04-02

2. April 2017, die 92. Folge. Ein paar kurze Nachträge zum Workshop (on terror) gestern und vorgestern (in Witten): ein Buch zum Thema Terrorismus – dem Terrorlabel aber in keiner Form vertrauen, sondern alternative wissenschaftliche Analysen und Beschreibungen gegenüberstellen. Und ein paar skeptische Notizen zur “Verwendung und Funktion des Operationsbegriffs in soziologisch-systemtheoretischen Diskussionsrunden”.

One thought on “Podlog #092 2017-04-02”

  1. Hallo Moritz,

    nach Deinen Ausführungen zur “Operativität” und deinen Bemerkungen zur Literatursoziologie und deren weitgehend praxisfreier – außer der Eigenen, versteht sich – Begriffsentwicklungen bin ich wirklich sehr gespannt auf deine Dissertation bzw. die Zeit, in welcher du dich nicht mehr ärgerst, zu viel verraten zu haben.
    Ich denke es lohnt sich, sich weiterhin exakt für jene gegenwärtigen Formen zu interessieren, in deren praktischer Bewährung gelingt, was gelingt. So trotz aller Krisenphänomene auch noch die Wirklichkeitskonstruktion der alten Massenmedien bei sinkenden Konsumentenzahlen.
    Interessant und mit weitreichenden theoretischen Konsequenzen verbunden wäre allerdings, die Beobachtungen, Nachträge und Beschreibungen im Medium zu beginnen und daraus die Form zu rekonstruieren. Ein Riesenanspruch, ich weiß, aber eine interessante Idee, oder ?
    Weiter möchte ich jetzt schon mal eine Diss. verbindlich bestellen, auch wenn es ein Buch werden wird.;-)

    lg Walter Mengel




    0



    0

Kommentare? Fragen? Widerpruch? Links? Bitte gerne...