Podlog #030 2017-01-30

30. Januar 2017, die 30. Folge. Ich notiere ein paar Nachträge und reformuliere, fasse zusammen, was mir die eigentlich mal “strittigen Äusserungen” in der NoRadioShow Folge 10 schienen, die wir heute aufgenommen haben. Es geht noch mal um eine kurze Rekapitulation, aber wirklich nur sehr kurz; die vielleicht kürzeste Folge überhaupt bisher, kaum mehr als eine Notiz und Erinnerung, worüber ich noch einmal etwas genauer nachdenken möchte und müsste…

Vollständiges Transkript einblenden…

Moritz Klenk
30. Januar 2017 die 30 Folge von Podlog. Heute war wieder NoRadio Show Podcast Tag das heißt von 20 Uhr bis quasi 11:30 Uhr oder so habe ich. NoRadio Show Podcast gemacht davor und danach zum paar Nachbesprechung Vorbesprechung und so eben das heißt. Das hat auf jeden Fall sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Und noch dazu ging es heute im Blog auch zumindest am Schluss eigentlich wollten wir da heute noch viel zentraler drüber sprechen zumindest hatte ich das so mal gedacht, ging es auch am Schluss um Podlog. Was das eigentlich ist und Stefan hat hier seine seine Überlegungen seine Beobachtung was er das sieht. Zum Teil biografisch zum Teil aber auch vor dem Hintergrund seiner unterscheidungs Folien die ja. Mit dir mit führt eigentlich immer mit führt. Und dann vor diesem Hintergrund hat der noch mal berichtet oder erzählt was seine. Sein Problem mit dem Publikum Begriff war bzw mit der Zeichenkette er sagt immer Zeichenkette und deutet damit an dass sich eigentlich damit heute was völlig anderes verbindet als man gemeinhin oder bislang oder unter. Unter Bedingungen des Buchdrucks noch unter dem Publikum verstehen konnte. Und und bei sich damit etwas anderes verbindet und weiß ich weil man damit eigentlich heute etwas anderes meinen muss. Er kommt es immer zu. Und guten Verwechslung wenn man es immer noch Publikum nennt und sein Plädoyer ist das zeigen dass man es eben nicht mehr Publikum nennen sollte. Sondern neue Worte dafür erfinden oder sich suchen schauen was ist denn eigentlich ist. Und auch mit der These glaube ich so ein bisschen im Hintergrund das wenn man es Publikum nennt man zu schnell eben dieses alte Publikum da drin vermutet. Oder es sieht weil man es eben so nennt und das unpraktisch weil man dann nicht sieht was es eigentlich jetzt neu ist. Mein Endgegner natürlich unter anderem war war dass ich ja nicht von Publikum gesprochen habe sondern nur die für ihn. Für ihn in diese Richtung gehen signalworte verwende. Also ich spreche es an in irgendeiner Form indirekt. Ich denke aber das heißt noch lange nicht dass ich von einem Publikum spreche sondern eigentlich nur wenn man insgeheim doch dieses alte Publikum selber erwartet. Kann man in den Signal Borken in den angeblichen Signal warten immer noch dieses Publikum erkennen letztlich geht's aber schon längst um was anderes, und diese signalworte waren vielleicht einfach keine signalworte für Publikum sondern etwas dass sich jetzt sehr gut auch mit dem verbinden kann was hier Neues entstehen kann. Und das ist das wäre so mein Verdacht ohne zu wissen was hier entsteht. Heute ist es ja auch erst Folge 30 von 365 also das kann kann ich auch nicht wissen aber davon abgesehen kann ich diese Diskussion noch mal interessant als wir. Als ich auf Twitter geschrieben hatten zu dem Thema noch bevor ich das jetzt gestern und vorgestern oder so angesprochen hat. Bin ich eigentlich davon ausgegangen dass wir uns mal wieder richtig streiten können. War dann wie so oft und ist auch eigentlich so ein bisschen enttäuschend fast schon dann kommt überhaupt nicht dazu soll es stellt sich raus ja sehen das irgendwie eigentlich gar nicht so unterschiedlich. Woran ich auf jeden Fall noch weiter dran rum denken muss ist eigentlich die die Frage nach dem Verhältnis zwischen die indeed nach dem Verhältnis von. Von Fragen die mich auch interessieren Fragen der Erkenntnis fragen. Mit denen ich mich auch in meiner Dissertation beschäftige und diese Fragen einfach. Muss ich ja nicht ausführen. Und wie sich diese Verhalten zu dem was Stefan Medienwechsel nennt. Ich sage bewusst Stefan weil er hat zwar heute auch wieder gesagt das hat er ja eigentlich von Dirk Berg aber er nutzt es anders würde ich sagen genutztes anders in Uetze viel Stufe. Was ihn auszeichnet Akte selber. Aber genau also das meine dass meine Frage die ich die ich noch weiter die mich noch weiter beschäftigen bitte. In welchem Verhältnis stehen diese diese mediumwechsel zu den. Anderen Fragen die man sich noch stellen kann. Und mein Verdacht ist das mit dem Mädchen wechselt zwar eine sehr bedeutende also wirklich in viele Fragen hinein ragen. Umwälzung oder Strukturveränderung oder was auch immer. Bin ich alle alle alle Begriffe dämlich aber was soll immer damit der bezeichnet wird zumindest etwas bezeichnet wird das sehr bedeutsam sich in viele Bereiche. Also sogar vielleicht sehr viele Bereiche hinaus wirkt aber. Das ist deshalb noch nicht eine erkenntnistheoretische Fragestellung ist also noch nicht. Sich in alle Bereiche oder für alle Bereiche relevantes. Ja also wie auch immer sich das noch weiterentwickeln wird, was auch immer da hat sich noch für Fragen stellen die nächste, NoRadio Show Folge ist erst in drei Wochen da ist noch einige Zeit hin bis dahin habe ich viele viele viele Folgen Podlog aufnehmen müssen können dürfen. Wollen und deshalb werde ich das mal anders verfolgen als in diesem. In dieser Form auch wenn wir dann in drei Wochen noch mal zurückgehen und das eigentlich noch mal ansprechen wollen das hat mir uns so aufgesetzt. Zumindest jetzt vorgenommen gerade am Schluss. Mit mir eigentlich erst jetzt klar dass ich das ja bedeutet dass ich bis dahin noch mal drei Wochen Podlog hab. Aber gut so habe ich dann zumindest noch mal so eine. Wieso eine extra Schlaufe die man dann einbauen kann. Wenn man über seine Notizen noch mal anders spricht und anders nachdenkt und dann eben auch mit anderen zusammen über die Dinge nachdenkt. Morgen wird es erstmal wieder einen Hegel Lesetag. Also ich belasse es heute einfach mal bei diesem minimalen Aufzeichnung. In der NoRadio Show habe ich mir auch schon einfach viel darüber geredet. Weshalb ich die Aufzeichnungen jetzt recht kurz fassen kann das muss auch mal dran sein okay dann bis morgen.

Kommentare? Fragen? Widerpruch? Links? Bitte gerne...