Podlog #151 2017-05-31

31. Mai 2017, die 151. Folge. Heute ein paar Notizen zum täglichen Format, zur Tagesform der Podlog; zum einen erstaunlich, wie lange es mir in der Form unbemerkt blieb, zum anderen auch wieder nicht. Aber was sind die Konsequenzen? Die Tagesform ermöglicht, dass sich das Leben ins Denken und Denken ins Leben als je widerständige Momente einmischen. Zugleich enden Tage irgendwann, die Tagesform also gekennzeichnet durch Unterbrechungen. Sie alleine ermöglichen erst Verbindungen, Bezüge, Verweise, die die einzelnen Folgen überdauern…

One thought on “Podlog #151 2017-05-31”

  1. Lieber Moritz!

    Da ist Dir wirklich etwas gelungen und so selbstverständlich!

    Ja, höchst wahrscheinlich braucht es 150 Folgen, 150 scheinbare Bruchstücke damit sich das Ganze jeder einzelnen Folge zeigen kann!

    Würdest Du es gewollt in einem so gestaltet haben, es könnte nicht besser sein!

    Grüße aus dem

    heiteren Gebirge!

    Günter




    0



    0

Kommentare? Fragen? Widerpruch? Links? Bitte gerne...