Podlog 2017-01-01

OK. Los geht’s. Oh wei… was habe ich mir da aufgehalst?
Mit dieser ersten (nicht 00er!) Folge beginne ich meinen täglichen Podcast, den ich im Jahr 2017 zu bestreiten versuche. Aufgezeichnet habe ich in München, wo ich über Silvester bei Freunden zu Besuch war und so fand sich heute zu Beginn auch nur ein winziges bisschen Zeit. Es geht kurz um meine Idee zu diesem Podcast, aber die wird sich mit dem selben hoffentlich noch entwickeln – grob nach dem anderswo bereits erprobten Motto: woher soll ich wissen, was ich tue, bevor ich mich nicht in (m)einem Podcast darüber sprechen höre? Meine Vorfreude ist tatsächlich viel höher, als man es der heutigen Aufzeichnung anhören kann. In den kommenden Tagen werde ich ein bisschen mehr darüber nachdenken. Bislang müssen diese 15 Sätze genügen. Erwartet nichts besonderes; es war wirklich nur ein »Hallo, da kommt jetzt mehr«.

2 thoughts on “Podlog 2017-01-01”

  1. Ein Bekannter von mir ist für die Fertigstellung seiner Dissertation ein Jahr nach Südkorea gezogen. Ohne erkennbaren Grund. Trotz Familie und Verpflichtungen. Vermutlich sogar gerade deswegen.




    0



    0

Kommentare? Fragen? Widerpruch? Links? Bitte gerne...