Podlog #250 2017-09-07

7. September 2017, die 250. Folge. Notizen zur Frage nach der Grenze von Begriffen als Fälle von Definitionen, der Grenze eines solchen Begriffsbegriffs, der Unterscheidung zu Metaphern, der Frage nach der Bewegung des Denkens, Blumenbergs Anekdoten, usw.

Podlog #247 2017-09-04

4. September 2017, die 247. Folge. Langsam braucht es eine Pause… aber wie damit im Gespräch umgehen? Klingen Pausen zusammen? Wie übersetzt sich das in Arbeit, Handeln, Leben? Nur ein paar sehr kurze Fragen.

Podlog #204 2017-07-23

23. Juli 2017, die 204. Folge. Noch in München und praktisch auf dem Weg nach Tübingen bin ich zwischen den Orten und den Tagen hin und hergerissen; die Bewegung verdeutlicht die Verbindungsforderung der Tage, unterstreicht die Losgelöstheit, stellt die Fragen nach den Zusammenhängen, die räumlich geworden noch einmal ganz anders auffallen. Vielleicht wiederholen sich hier Gedanken zu vorangegangenen Folgen, aber dennoch… die Fragen stellen sich eben.

Podlog #194 2017-07-13

13. Juli 2017, die 194. Folge. Zögerliche Notizen zu einer Diskussion mit meinem Bruder, wie sie wohl zu hunderten in den vergangenen Tagen irgendwo in Deutschland stattfanden. Warum überhaupt noch etwas sagen, wenn doch alles schon längst gesagt wurde? Aber die Fragen zu Gewalt, zwischen Demonstranten und Polizei, sinnlose vs. sinnhafte Gewalt, und all die ‘Argumente’, die in diesem Zusammenhang diskutiert werden, sind mir mehr und mehr ein Rätsel… Wie kommt es dazu, dass man es so schräg wahrnehmen kann? Es ist doch nicht die Frage, wie es zu der Gewalt der Demonstranten, sondern, wie es zur Wahrnehmung dieser Gewalt als so extreme Störung der sogenannten ‘Ordnung’ kommt!

Podlog #126 2017-05-06

6. Mai 2017, die 126. Folge. Kurze Notizen zur Anschaffung eines ZOOM H1 als mein mobilstes Aufnahmegerät und ein paar Experimenten zum guten Klang mit Ultraschall (muss mal noch Ralf fragen, wie er so was bastelt…). Zum anderen spreche ich über das Buch “Sinnformen” von Dirk Rustemeyer und erste kurze Ideen, was mich daran interessiert.

Und überhaupt nicht damit verbunden, aber heute wieder gehört und immer noch grossartig:

Quellen:

https://www.thomann.de/de/zoom_h1_mb_matte_black.htm?ref=search_rslt_ZOOM+H1_373504_0?partner_id=49218

Rustemeyer, Dirk. Sinnformen: Konstellationen von Sinn, Subjekt, Zeit und Moral. Hamburg: Meiner, 2001.